Über mich

Marion Graef Wer bin ich?
Marion Graef, Sportcoach, Kinder und Jugendcoach, Ehefrau und Mutter.

Meine Ausbildungen:

  • Ausbildung zum Kinder und Jugendcoach (IPE)
  • Ausbildung zur Potenzialtrainerin (IPE)
  • Ausbildung RIT I Reflexintegration bei ADHS-Symptomatiken (Institut Sieber und Paasch)
  • Ausbildung RIT II Reflexintegration bei Legastenie (Institut Sieber und Paasch)
  • Ausbildung RMT Rhythmic Movement Training im Kindergarten (IAK, Dr. Harald Blomberg)
  • Ausbildung zum wingwave®-Coach
  • Wingwave® Vertiefungsseminar Sportcoaching

Meine ersten Erfahrungen im Umgang mit Menschen sammelte ich während meiner Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und  Außenhandel. Da mich Motorräder und Rennsport schon in meiner Jugend  fasziniert haben, absolvierte ich diese Ausbildung in einem Motorradgeschäft.
Mein Hobby, das Motorradfahren, verlagerte sich immer mehr auf die Rennstrecke und ich konnte mein Hobby zum Beruf machen. Dadurch sammelte ich erste Erfahrungen mit  Kindern, mit großen Kindern (Motorradfahrer/Rennfahrer) als Instruktorin. Die Arbeit als Instruktorin für Motorradfahrer bereitet mir auch heute noch sehr viel Spass.

Nach einem traumatischen Erlebnis meines Sohnes habe ich festgestellt, dass keiner in unserer Nähe uns helfen konnte. Zu dieser Zeit entdeckte ich die Möglichkeiten von wingwave® und Mentalcoaching. Auf der Suche nach Eltern mit ähnlicher Erfahrung  bin ich auf die Kinder und Jugendcoachausbildung gestoßen.

Beim Arbeiten mit meinem Sohn war ich begeistert, wie erfolgreich diese Methoden funktionieren. Diese Begeisterung begleitet mich heute bei meiner Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen. Mittlerweile habe ich schon viele Coachings durchgeführt und das Feedback der Kinder und Eltern bestätigt mir, dass mein Weg der Richtige ist.

Auch auf der Rennstrecke konnte ich mit diesen Methoden arbeiten und helfe so Motorsportlern, aber auch Sportlern aus anderen Sportarten, die durch Blockaden ihre Leistungen nicht mehr voll abrufen können.